Veränderung des Sehens im Alter

Ab dem 40. Lebensjahr beginnt die Entwicklung der Alterssichtigkeit. Kleingedruckte Schriften und Details sind schwerer zu erkennen. Dies kann bei gesunden Augen durch moderne Sehhilfen korrigiert werden und so die Lebensqualität bei gewohntem Leseabstand sichern. 

Augenkrankheiten

Unsere Sehleistung kann durch verschiedene Augenerkrankungen eingeschränkt werden. Die gewöhnliche Kurz- und Weitsichtigkeit gehört jedoch nicht dazu. Bei pathologischen Veränderungen am Auge sind irreversible Schäden meist nicht zu vermeiden. Spezielle Sehhilfen werden im Bereich Low Vision angepasst um die alltäglichen Herausforderungen weiterhin bewältigen zu können.

Sehschärfe

Wenn der Visus durch eine Erkrankung am Auge nachlässt kann durch eine Vergrößerung der Netzhautbilder eine Verbesserung der Sehschärfe erreicht werden. Dies funktioniert mit Hilfe von Lupen und vergrößernden Systemen. Um die individuell passende Sehunterstützung auszuwählen wird der Vergrößerungsbedarf ermittelt und eine Analyse der Umgebungsbeleuchtung erstellt. Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Geschäft und testen Sie die große Auswahl an Low Vision Produkten von Eschenbach.

 

                       

 

 

                       Unsere Öffnungszeiten: 

                        Mo.-Fr.: 09:30 bis 18:30 Uhr

                          Sa.: 09:30 bis 14:00 Uhr

Anfahrt

   Busmannstraße 60 - 47623 Kevelaer 

02832/5470 

info@optiger.de

Facebook